Unsere alte Herren


 
007
 
Wenn die Altherren des BV Varrelbusch in diesem Jahr auf Ihr 50- jähriges Bestehen zurückblicken, ist es mehr als angebracht, einmal kurz Rückschau auf diese 50 Jahre zu halten. Aus diesem Grund hat sich der amtierende Altherren-Vorstand mit freiwilligen Mitgliedern (Bernhard Bäcker, Herbert Ellmann, Siegfried Ellmann, Manfred Jansen und Johannes Völkerding) dazu entschlossen, eine Chronik zu erstellen.

In der Saison 1965/1966 trafen sich einige ältere Fußballer des BV Varrelbusch, die sich als langjährige aktive Spieler noch nicht zum „Alten Eisen“ abstempeln lassen wollten, um eine Altherren-Abteilung zu gründen.

In den 50 Jahren Altherren-Abteilung BV Varrelbusch gab es bislang nur fünf Altherren- Obmänner. Den Anfang machte Heinz Wilken, der bis 1976 im Amt war. Danach wurde Hans Bahlmann gewählt, der den Vorsitz übernahm. Er wurde 1988 von Manfred Jansen beerbt. Dieser wiederum übergab 1998 das Zepter an Roland Elsner. Auf der Jahreshauptversammlung der Altherren am 30. Dezember 2006 wurde ich dann zum Nachfolger in das Amt des aktuellen Altherren-Obmannes gewählt.

Derzeit verfügt die Abteilung über 69 Mitglieder, davon sind 37 als „aktiv“ und 32 als „passiv“ gelistet. Allen aktuell im Altherren-Vorstand Tätigen (Andreas Puf, Heiner Bahlmann, Hansjürgen Werner, Dieter Tapken und Michael Klausmeier), aber auch allen anderen aktiven und passiven Mitgliedern unserer Altherren-Abteilung gilt für das bisher Geleistete mein Respekt und mein besonderer Dank.

Das seit etlichen Jahrzehnten gepflegte gute Zusammenleben und das faire Miteinanderumgehen, die Hilfsbereitschaft und der Einsatzwille der Altherren möge weiterhin Bestand haben und den Gesamtverein des BV Varrelbusch in den unterschiedlichsten Bereichen unterstützen und ihm zum Vorteil gereichen.

Der Altherren-Abteilung wünsche ich noch viele Jahre etliche Erfolge und weiterhin ein gutes Miteinander für den „Volkssport“ Fußball.

Wilfried Tunder
Altherren-Obmann BVV





Aktuelles & Spielberichte